Bachelor of Arts (B.A.)

Soziale Arbeit - Sozialpädagogik

berufsintegriert/dual

Ihr Studium, Ihr Beitrag

SozialarbeiterInnen tragen zur Chancengleichheit und sozialen Gerechtigkeit bei. Das Studium B.A. Soziale Arbeit − Sozialpädagogik an der Steinbeis-Hochschule vermittelt Ihnen das nötige Know-how, um in den verschiedenen Bereichen der Sozialen Arbeit tätig zu sein. Darunter zählen beispielsweise die Kinder- und Familienhilfe, die Unterstützung und Begleitung bei der Wohnungs- oder Arbeitssuche, die Betreuung älterer Menschen, die Unterstützung bei Migration und Integration und die Hilfe für Abhängigkeitserkrankte sowie der Umgang mit Menschen mit Behinderung. Mit dem Studienabschluss sind Sie in der Lage, Menschen in verschiedenen Lebenssituationen zu begleiten, soziale Probleme zu erkennen und zu lösen sowie präventiv zu arbeiten. Außerdem zählen zu Ihren Fähigkeiten interdisziplinäres und generalistisches Vorgehen, Beratungs-, Kommunikations- und Konfliktlösungskompetenz sowie berufsfeldbezogene Forschung.

Mögliche Tätigkeitsfelder

Gemeinnützige und gewerbliche Organisationen des Sozial-, Bildungs- und Gesundheitswesens | öffentlicher Dienst  | staatliche Organisationen  | Kinder- und Jugendhilfe  | Jugendamt  | Rehabilitation  | Interkulturelle Arbeit  | Beratung  | Bildungsarbeit  | Altenarbeit  | Gemeinwesenprojekte  | Drogenprävention  | Suchthilfe  |  u. v. m.

Allgemeines zum Studium

Abschluss

Bachelor of Arts (B.A.)
Soziale Arbeit - Sozialpädagogik


Studienmodell

dual/berufsintegriert

Berufsrechtliche Anerkennung

Berufsrechtliche Anerkennung:
Wer das Studium erfolgreich abgeschlossen hat, kann die staatliche Anerkennung bei der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie in Berlin beantragen. Voraussetzung hierfür ist, dass keine Versagungsgründe nach § 5 SozBAG vorliegen.

Dauer & 

36 Monate Regelstudienzeit


Credits

180 ECTS-Punkte


Bildungsinvestition

350,- Euro monatlich (12.600,- Euro gesamt) zzgl. einmaliges Einschreibeentgelt von 540,- Euro.

Anrechnung

Bei bereits erbrachten Vorleistungen, beispielsweise im Rahmen einer Weiterbildung, sind nach individueller Prüfung durch die Hochschule Anrechnungen zu Studienleistungen möglich.

Studieninhalte

  • Gesellschafts-, organisations- und
    professionstheoretische Grundlagen der sozialen Arbeit
  • Wissenschaftliches Arbeiten und Forschungsmethoden
  • Entwicklung der Sozialen Arbeit: Prinzipien, Theorien und Modelle
  • Wissenschaftliche Grundlagen Sozialer Arbeit
  • Methoden der Sozialen Arbeit I - II
  • Sozialarbeiterisches Handeln
  • Rechtsgrundlagen der Sozialen Arbeit I - III
  • Grundlagen des Projektmanagements: Vorbereitung auf das studienintegrierte Praktikum
  • Fallarbeit: Case aus Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit
  • Interdisziplinäre Zugänge der Sozialen Arbeit
  • Nachbardisziplinen und Bezugswissenschaften
  • Ethische Grundlagen I - II
  • Sozialmedizin
  • Integration und Inklusion
  • Anthropologie
  • Grundlagen des Qualitätsmanagements


Projektwahlbereiche

  • Praktikum in Einrichtungen und Institutionen
    ... der Kinder- und Jugendhilfe
    ... der Behindertenarbeit
    ... des Gesundheitswesens und des Pflegewesens
    ... für Migranten und Migrantinnen
    ... der Armenpflege, Wohlfahrtspflege und Sozialhilfe
  • Verwaltungspraktikum: Praktikum in einer Behörde oder bei einem gemeinnützigen Träger der freien Wohlfahrtspflege bzw. bei einem privaten, nichtgemeinnützigen Träger der Jugend-, Sozial-, Gesundheitshilfe oder Pflege


Bewerbung

Zulassungsvoraussetzungen

Für die Zulassung zum Projekt-Kompetenz-
Studium an der Steinbeis-Hochschule wird folgendes benötigt: 


Die Allgemeine Hochschulreife oder das Fachabitur bzw. die Fachhochschulreife
+
sowie ein Arbeit-/Projektgeber
für die Projektarbeit (i. d. R. Arbeitgeber)


oder


Die Hochschulzugangsberechtigung über die berufliche Qualifikation ist mit folgenden Abschlüssen möglich:


Mittlerer Schulabschluss, Ausbildung

 + 

drei Jahre fachgebundene Berufserfahrung
Meister*in, Techniker*in, Betriebswirt*in oder
vergleichbare Weiterbildung
+
sowie ein Arbeit-/Projektgeber
für die Projektarbeit (i. d. R. Arbeitgeber)

Zweigstellen

Berlin
Ernst-Augustin-Str. 15

12489 Berlin

+49 30 488124-66

Essen
Prinz-Friedrich-Str. 3

45257 Essen

+49 201 64938712

Gaggenau
Max-Roth-Str. 16

76571 Gaggenau

+49 7225 686980

Magdeburg
Hegelstraße 2

39104 Magdeburg

+49 391 5419477

Marburg
Neue Kasseler Str. 62b

35039 Marburg

+49 6421 165860

Stuttgart
Filderhauptstr. 142

70599 Stuttgart

+49 711 234320-37